Artenvielfalt Sonnenschutz - aufrollbare Sonnensegel

Nicht nur gegen Sonneneinstrahlung, sondern auch gegen das Blenden und Überhitzen kann der Sonnenschutz an Gebäuden hilfreich sein. Neben Menschen und Tieren werden auch Böden und Möbelstücke beispielsweise vor dem Ausbleichen von der UV-Strahlung geschützt. Zudem spielt die Artenvielfalt in der modernen Architektur auch bei der Fassadengestaltung eine wichtige Rolle. Nicht nur die Beschattung, sondern auch ein gewisses Maß an Transparenz ist für den Wohnraum wichtig. Es gibt unterschiedliche Funktionsweisen von Sonnenschutzsystemen. Innenliegender Sonnenschutz funktioniert über Absorption und außenliegender Sonnenschutz überwiegend über Reflexion.


Es gibt zahlreiche Beispiele für einen außenliegenden Sonnenschutz. Vor das Fenster kann ein Fensterladen geklappt werden, der oftmals aus Holz mit Lamellen konstruiert ist. Außerdem kann ein Rollladen als Sonnenschutz mit Kunststofflamellen dienen. Er kann mit Hilfe einer seitlichen Führungsschiene vor dem Fenster auf- und abgleiten. Eine Markise oder ein aufrollbares Sonnensegel zählen zur textilen Verschattung.


Bei richtiger Dimensionierung kann im Sommer ein Balkon beschatten. Im Winter wiederum ist eine tiefstehende Sonneneinstrahlung möglich. Laubbäume können auch natürlichen Schatten spenden. Der Vorteil von Bäumen mit Blättern ist, dass im Winter durch das Abfallen des Laubes eine direkte Sonneneinstrahlung gegeben ist.


Markisen oder aufrollbare Sonnensegel können bei Bedarf auf- oder auch abgerollt werden. Die Auswahl der Muster und Farben ist sehr groß und kann individuell zur Hausmauer passend gewählt werden. Zudem kann auch die Stoffgröße so ausgesucht werden, dass die Fläche genau richtig beschattet. Aufrollbare Sonnensegel von beispielsweise der Nagel GmbH haben auch einen sehr dekorativen Charakter.

Innenliegend können beispielsweise Jalousien, die eine horizontale Lamellenkonstruktionen haben, herauf- und heruntergelassen werden. Das Rollo, das als textiler Vorhang gesehen werden kann, wird oberhalb des Fensters gerollt. Folienrollos, die das Sonnenlicht bis zu 80 Prozent reflektieren, sind auf der Außenseite mit Aluminium bedampft. Es ist möglich durch Folienrollos durchzusehen, jedoch kann der Außenbezug verfälscht werden. Die innenliegende Verschattung dient vorzugsweise dem Blendschutz, der witterungsunabhängig ist. Eine höhere Schutzwirkung haben jedoch außenliegende Maßnahmen.


Sehr praktisch ist auch ein in das Glas eingebauter Sonnenschutz. Dieser ist pflegeleicht, jedoch ist der Austausch teuer und aufwendig. Bevor man sich für ein Sonnenschutzsystem entscheidet, ist es wichtig, dass man sich ausführlich von einem Experten beraten lässt. Zudem sollte man die Sonne sowohl im Sommer als auch im Winter genau beobachten, um den Sonnenverlauf besser beurteilen zu können. Sehr gerne werden auch Systeme verwendet, die automatisch auf Wind und Wetter reagieren. Wird es zu stürmisch oder beginnt es zu regnen, fahren das aufrollbare Sonnensegel oder die Markise automatisch ein. Somit ist auch für ausreichenden Sonnenschutz gesorgt, auch wenn man nicht zu Hause ist. Bei Bedarf können auch alle Sonnenschutzvorrichtungen automatisch nach einem Zeitplan funktionieren oder manuell bedient werden.



Schlagwörter:
429 Wörter

über mich

König im eigenen Haus und Garten Ein Haus mit einem Garten zu besitzen, ist für viele Menschen die Erfüllung schlechthin. Nach einem anstrengenden Arbeitstag kann man sich hier zurückziehen und hat meist genügend Platz. Vor allem der Garten dient im Sommer als Oase der Ruhe. Hier kannst Du Abstand gewinnen und im Liegestuhl die Seele baumeln lassen. <br\>Natürlich ist ein Haus mit Garten auch mit sehr viel Arbeit verbunden. Die Pflanzenwelt muss erneuert und auch gepflegt werden. Dekorationselemente, wie Gartenzwerge oder Solarleuchten sind oft in Vorgärten zu finden. Die passenden Gartenmöbel vervollständigen das Ambiente. <br\>Das Haus ist ein Traum vieler Menschen. Gegenüber einer Wohnung bieten sich hier viele Vorteile, die man nutzen kann. Hat man das Haus selbst mitgeplant und beim Bau die Oberhand gehabt, ist es wirklich schön, wenn man sich diesen Traum dann erfüllt hat.<br\>

Suche

Archiv